Ketteler Hof 2003

Am einem sommerlichen Samstag im Jahr 2003 traf sich unsere Jugendgruppe um 9:30 Uhr am Vereinsheim zur Abreise in Richtung Lavesum. Nach einer Stunde Fahrt waren wir am Ketteler Hof angekommen. Als erstes besorgte Alfred die Eintrittskarten und dann ging es endlich in den Park. Am Eingang haben Heidi und Olaf erst ein mal einen Handwagen geliehen, um die mitgebrachten Rucksäcke zu verstauen. Dann suchen wir uns eine Feuerstelle zum Grillen. Nach dem Essen ging es zu den Pferden. Dort angekommen, wurden unsere Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Sechs Elternteile hatten die Aufgabe, die jüngeren Teilnehmer mit ihren Pferden durch den Park zu führen. Das konnte Manuela (Bild rechts) überhaupt nicht verstehen, da sie ja schon alleine Reiten könne. Aber aus Sicherheitsgründen war dieses untersagt. Als auch die zweite Gruppe mit dem Reiten fertig war, gingen wir auf den großen Luftkissenplatz. Hier konnten nicht nur die Kinder nach Herzenslust springen. Selbst Alfred hatte Heidenspaß. Die gegenüberliegende Wasserrutsche war auch sehr beliebt. Nachdem Alle müde vom Rutschen und Springen waren, bewegte sich die Gruppe zur Sommerrodelbahn. Dort konnten alle Teilnehmer zwei Mal fahren, bevor der Besuch der Tret-Cart-Bahn auf dem Programm stand. Neben der Cart-Bahn  tranken die Eltern Kaffee. Um 17:30 Uhr machten wir uns auf dem Weg zum Ausgang. Vor dem Heimweg stärkten sich alle Teilnehmer noch mit einem Eis. Total geschafft, aber gut gelaunt, machten wir uns auf dem Heimweg. Einige Kinder schliefen auf der Rückfahrt schon im Auto ein. Die Kinder waren der Meinung:


„Der Kettler Hof ist eine Reise wert.“

Bericht: Heidi Holland-Moritz

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close