Besuch im Panzersimulator Augustdorf

In diesem Jahr hatte sich unser Seniorenbetreuer Klaus Schröder mal was ganz neues einfallen lassen. Er hat seine alten Kontakte aus der Bundeswehrzeit spielen lassen und einen Besuch in der Feldmarschall-Rommel-Kaserne in Augustdorf geplant.

So machten sich 15 fördernde Mitglieder am frühen Morgen auf den Weg nach Augustdorf. An der Wache wurden erst einmal die Ausweise kontrolliert. Unser Vorsitzender hatte seinen Ausweis natürlich vergessen und stand somit unter besonderem Augenmerk.

Nun wurden wir in zwei Gruppen geteilt. Der eine Teil ging zum Panzerfahren in den Simulatorraum; die andere zum MG-Schießen an die Videowand.

Nach kurzer Einweisung ging es in beiden Gruppen richtig los. Die ersten Teilnehmer wurden im Panzersimulator richtig durchgeschüttelt. Das nachgebildete Gelände stand im Keller und wurde von einem Kopf abgetastet. Nicht ganz neue Technik, da der Simulator ja aus den 70er Jahren stammt. Aber er ist robust und läuft heute noch ohne nennenswerte Ausfälle. 

Die zweite Gruppe konnte die Treffsicherheit mit dem MG und der MP unter Beweis stellen. 

Nachdem alle durch waren, wurde gewechselt.
Zum Schluss dieses gelungene Ausfluges bekamen die Teilnehmer noch ihren Panzerführerschein ausgehändigt (natürlich nur für den Simulator).

Im Vereinsheim wurde dann nach der Ankunft in Menden natürlich kräftig geklönt. 

(Bilder sind leider nicht vorhanden, da wir im Militärischen Sicherheitsbereich nicht fotografieren durften.

    Fachbereich Mitgliederbetreuung

    Klaus Schröder

    Telefon  : +49 2373 17055
    eMail      : klausschroeder58675@t-online.de